Knusperhäuschen

Ein Knusperhäuschen zu bauen muss nicht unbedingt schwierig sein. Hier sehr ihr die einfache Variante mit Butterkeksen :-) gelingt leicht und sieht sehr schön aus!

Ihr braucht: Butterkekse (mit und ohne Schokolade – je nach Geschmack), 1 Zitrone, Puderzucker, Gummibärchen, Dominosteine, bunte Zuckerstreusel, Smarties etc. …

Zuerst müsst ihr die Zuckergussmasse herstellen. Dafür nehmt ihr den Saft von 1 Zitrone und mischt diesen so lange mit Puderzucker, bis ein klebriger Guss entsteht. Die Masse müsste für ca. 10 Knusperhäuschen reichen :-) .

Nun klebt ihr einen Dominostein in die hintere Mitte von einem Butterkeks. Ihr könnt die Schritte mehrmals hintereinander machen und die Kekse kurz trocknen lassen, so geht die weitere Verarbeitung besser :-) !

 

 

Nun nehmt ihr je 2 Kekse und beklebt diese nach Lust und Laune mit Süßigkeiten. Wieder kurz antrocknen lassen, damit sich nichts lösen kann! Jetzt tauchen wir die Ränder in die Zuckergussmasse und kleben diese an den Keks mit dem Dominostein. Zur Stabilisierung noch etwas Zuckerguss über das Dach geben (darf ruhig runtertropfen, so sieht er am Ende nach Schnee aus).

Am Ende kleben wir noch zwei Gummibärchen vor die Dächer und schütten etwas Puderzucker drüber.

 

 

 

 

Nett verpackt sind die Häuser eine süße Überraschung zum Nikolaus oder auch zu Weihnachten :-) !