Kürbissuppe

Mit viel Vorfreude auf Halloween habe ich heute eine leckere Kürbissuppe gemacht. Ich hoffe das Rezept gefällt euch und vielleicht kocht es auch jemand nach ;-) !

Kürbissuppe ist super für Tage, an denen das Wetter nicht so schön ist. Da kann man so ein Süppchen richtig genießen! Ihr braucht u. a. einen Pürierstab um die Suppe zu vollenden. Das Rezept reicht für ca. 6 Personen mit sehr viel hunger :-) !

Zutaten: Kürbis (meiner war 4 Kilo schwer!), 2 Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen, 6 Kartoffeln, 4 Möhren, Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Chiliflocken, Kräuter und nach Bedarf Créme fraîche.

Zuerst gehts an das Entfernen des Fruchtfleisches. Dazu den Deckel des Kürbis entfernen und mit einem Löffel aushöhlen.

 

 

 

Danach die Zwiebel in Öl glasig dünsten und anschließend die Möhren, die Kartoffeln und den Knoblauch dazugeben. Ca. 5 Minuten anbraten lassen und den Kürbis hinzufügen.Das Gemüse muss nicht besonders kleingeschnitten sein, da es am Ende sowieso püriert wird, also alles rein in den Topf.

 

2 Liter Gemüsebrühe hinzufügen und das ganze einmal aufkochen lassen.

 

 

 

 

Nun mit dem Pürierstab alles gut zu einer feinen Crème verarbeiten. Nun mit den Gewürzen nach belieben stark abschmecken und die Crème fraîche hinzufügen.

 

 

 

So sieht dann die fertige Suppe aus :-) !

 

 

 

 

Aus dem restlichen Kürbis kann man nun noch einen schicken Halloweenkürbis zaubern! Das ist mein Gesicht für 2011 :-) !