Muffins – leckeres Grundrezept

 

 

 

 

 

 

Dieses Muffinrezept ist wirklich einfach und schnell gemacht! Dieses Rezept ist sehr wandelbar. Man kann z. B. Schokostücke, Früchte oder andere Leckereien hinzugeben. Für die Glasur kann man auch gut helle oder dunkle Schokolade nehmen – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!

Zutaten für den Teig (reicht für 12 Muffins): 110g Mehl, 110g Zucker, 110g weiche Butter, 2 Eier, 1 TL Backpulver

Glausur: Zitronensaft, Puderzucker

Außerdem benötigt ihr: Muffinförmchen

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut umrühren, sodass ein gleichmäßiger Teig entsteht. Dann ein Muffinblech mit den Papierförmchen auslegen und die Teigmasse ca. bis zur Hälfte der Form hineinfüllen. Das Ganze muss dann für 15 Minuten in den Backofen (Umluft: 200° C).

Die Muffins aus dem Backofen nehmen und kurz abkühlen lassen. In der Zeit die Glasur vorbereiten. Dafür nehme man Puderzucker und etwas Zitronensaft und vermischt dies so lange, bis die Masse eine klebrige Konsistenz erreicht hat. Diese sollte allerdings nicht zu flüssig sein! Deshalb als Tipp: zuerst ganz wenig Zitronensaft hinzufügen und wenn sich die Masse dann noch nicht gut verteilen lässt, etwas mehr Saft hinzugeben.