Zucchini-Spaghetti

Hier präsentiere ich euch ein spezielles Low-carb Gericht, dass wirklich gut schmeckt und dazu auch noch ideal zu einer kohlenhydratarmen Ernährung und in den Trainingsplan passt!

 

 

 

 

 

Zutaten: 2 Zucchinis, 4 Fleischtomaten, 4 El Wasser, 6 El Tomatenmark, 2 El Frischkäse, Oregano, Paprikagewürz, Salz und Pfeffer

Für die Nicht-Vegetarier dazu gibt es Frikadellen aus Zwiebeln, Hackfleisch, Ei, Paniermehl und etwas Senf.

 

 

 

Zuerst entfernen wir die grüne äußere Schale der Zucchinis. Danach ziehen wir mit dem Schälmesser lange Fäden der Zucchinis ab, die so ähnlich aussehen wie Spaghettis. Das kann etwas dauern, aber die Mühe lohnt sich!

Im nächsten Schritt braten wir nun die Zucchinifäden in einer Pfanne mit etwas Öl an. Während die Zucchinis in der Pfanne braten, können wir schon die Tomaten zerkleinern und mit in die Pfanne geben. Der Saft der Zucchinis und der Tomaten entweicht und bildet die erste Grundlage für unsere spätere Soße.

Nun geben wir das Wasser hinzu und lassen alles einmal aufkochen.

Zum Schluss geben wir den Tomatenmark und den Frischkäse dazu und rühren diese mit in die Soße ein. Noch etwas mit Kräutern und Salz und Pfeffer abschmecken und fertig ist ein leckeres low-carb Zucchinigericht :-) !

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>