Spitzpaprika mit Käsefüllung

Wenn ich an diesen Genuss denke, dann beginne ich sofort zu sabbern… das hat so gut geschmeckt, dass man garnicht mehr aufhören wollte zu essen!!

Zutaten: 4 rote Spitzpaprika, 200g Creme fraîche, 100g Schafskäse, 1 Knoblauchzehen, 250g geriebenen Käse (ich habe Gouda genommen), 500ml passierte Tomaten, 1 Zwiebel, Kräuter (Basilikum, Oregano), Salz, Pfeffer

Ganz am Anfang waschen wir die Spitzpaprika gründlich ab und entfernen anschließend den Deckel und lösen das Kerngehäuse so gut wie es geht heraus.

Die Sauce wird kalt zusammengerührt! Wichtig ist hierbei, dass sie gut gewürzt wird :-) ! Die Zwiebeln sowie die Knoblauchzehe werden kleingeschnitten. Nun mischen wir diese beiden Sachen mit den passierten Tomaten und geben ca. 60g von der Creme fraîche dazu. Salz, Pfeffer und Kräuter dazu :-)

Für die Paprikafüllung nehmen wir den Rest von der Creme fraîche und streichen diese in die Ränder der Paprika. Schafskäse und ca. 100g geriebenen Käse miteinander verrühren und in die Paprika füllen. Jetzt in eine gefettete Auflaufform geben und die Sauce und den restlichen Käse darüber verteilen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei ca. 200° C ungefähr 45 Minuten backen.

Die Menge reicht locker für 2 Personen. Wenn man z. B. noch Kartoffeln oder Reis als Beilage nimmt, kann man ca. 1,5 Paprika pro Person rechnen.

Außerdem kann man die restliche Sauce auch gut zu Brot essen.

Viel Spaß beim nachkochen!!

Ein Gedanke zu “Spitzpaprika mit Käsefüllung

  1. This kinda looks like Mexican food :D Oh! I can teach you how to make “chiles rellenos”!! :D I forgot that you’re a vegetarian xD Mexican food is very meaty, but I sure can find some meatless dishes for you!! ^.^

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>